Termine

Termine

Termin Informationen:

  • Startseite

    Herzlich willkommen auf der Website des Clubs!

    Liebe Jazzfreunde!

    Wir sind nun im 40sten Jahr! Und haben seit unserer Gründung im Jahre 1978 über 400 Konzerte organisiert und genossen. Das ist ein Grund, stolz zu sein. Wir werden in diesem Jahr noch oft daran erinnern, wenngleich eine Jubiläumsfeier erst in zehn Jahren  geplant ist – zu unserem 50sten Geburtstag!

    Wir haben begonnen mit den WEST COAST STOMPERS am 27. Januar im Anschluss an unsere Mitgliederversammlung. Der Vorstand wurde für weitere zwei Jahre neu zusammen gesetzt. Heinz Danker, Evert Buhr und Eberhard Meyer-Hoffert haben sich  aus dem Vorstand verabschiedet, und dafür ist Rüdiger Wiegand neu hinzu gekommen. Damit haben wir eine schwierige Personalsituation gemeistert! Rüdiger Wiegand übernimmt die Aufgaben von Evert Buhr (in erster Linie Pressearbeit) und Karin Stolley zusätzlich die von Heinz Danker (Buchführung, GEMA, Künstlersozialkasse). Wiedergewählt wurden Rainer Stolley, Winfred Fischera, Jochen Thurow-Meseritz und Peter Erichsen. Stoßseufzer!

    Gleichzeitig bleibt es eine Daueraufgabe, immer wieder interessierte Mitglieder in die Vorstandsarbeit einzubeziehen, um die Arbeit ein wenig mehr zu verteilen.

    Und dann ging das Jahr weiter mit einem qualitativ sehr erfolgreichen Auftritt der SHREVEPORT RHYTHM im Galerielokal (siehe Pressebericht). Und wir freuen uns auf die SECOND LINE JAZZBAND aus Schweden am 5.Mai im Niederen Arsenal! Dann besuchen uns die JAN FISCHER BLUESBAND (Galerielokal) und die SOUTHLAND NEW ORLEANS JAZZBAND (Mühle Anna).

    Seit 28 Jahren veranstaltet die Kulturstiftung des Kreises mit uns zusammen die Konzertreihe "JAZZ IM SEPTEMBER" mit Veranstaltungen in Büdelsdorf (Bürgerzentrum) und Eckernförde (TÖZ). An den Spielorten Molfsee und Hademarschen sind wir nicht beteiligt. Federführend ist Hans-H. Blunck. Für Büdelsdorf und Eckernförde haben wir  die "STORYVILLE JASSBAND" aus dem holländischen Arnheim verpflichtet.

    Zum Abschluss des Jahres gibt es am 24. November wieder das traditionelle Grünkohlessen bei Tüxen. Aus gegebenem Anlass weise ich darauf hin, dass das Platzangebot begrenzt ist. Der Jazzbrief wird alle Mitglieder darüber informieren, ab wann ihr euch anmelden könnt. Es spielt: natürlich die STORYVILLE JAZZBAND aus Rendsburg!

    Also freuet euch! Und macht mit und werbt neue Mitglieder! Eine Mitgliedschaft bei uns kostet einen Cappuccino im Monat – das erscheint wenig und hilft doch, große Ziele zu verwirklichen. Zudem erhalten Mitglieder vor jedem Konzert den aktuellen Jazzbrief. Trauen Sie sich! Traut euch!

    Jazz ist unsere Musik! Und ausgehend vom klassischen Oldtime Jazz, den wir nicht zuletzt wegen seiner Fröhlichkeit lieben, gehen wir auch gerne in viele andere Richtungen, um den Reichtum dieser Kunst zu zeigen. Für Anregungen sind wir übrigens sehr zu haben!

    Peter Erichsen, Vorsitzender

    Jetzt Mitglied werden!

    Unser Ehrenmitglied Gerhard Amm ist im Dezember 2017 überraschend verstorben.

     

    Rüdiger Flentge

    Mitglied der Storyville Jazzband Rendsburg

    Banjospieler  und guter Kamerad

    ist  Anfang Februar 2018

    verstorben

    Wir denken an ihn

     

Vorverkauf

Spielorte

Im Laufe der Jahre haben sich mehrere Veranstaltungsorte in Rendsburg und Umgebung bewährt.
Besonders gerne sind wir im Galerielokal der Normarkhalle (Willy-Brandt-Platz 1). Das Gebäude wurde früher für Vieh-Auktionen benutzt und liegt am Willy-Brandt-Platz in Sichtweite von Hochbrücke und Bahnhof am Ende der Konrad-Adenauer-Straße. Das Lokal ist zünftig mit langer Theke, auf zwei Ebenen (Galerien) und holzgetäfelt.

Schräg gegenüber in der Bismarckstraße liegt das traditionsreiche und gemütliche Hansens Hotel (Bismarckstr. 29) mit einem relativ kleinen Saal für etwa 120 Besucher.

In der Nähe der Altstadt, vom Rathaus durch einen alten Eiderarm getrennt, liegt der Pelli-Hof (Materialhofstr. 1), eines der berühmten Bauten des italienischen Baumeisters Dominicus Pelli, die im 18.Jahrhundert in Rendsburgs Stadtteil Neuwerk errichtet wurden.

Der Saal des von der Rendsburger Volkshochschule genutzten Regionalen Bürgerzentrums in Büdelsdorf (Am Markt) hat sich ebenfalls (für größere Veranstaltungen) bewährt. Hinzu kommt der Saal im Niederen Arsenal (Rendsburg, Paradeplatz 11). Diese Konzerte finden meistens in Zusammenarbeit mit der VHS statt und werden in deren Programm angekündigt.

Tradition ist das Open-Air-Konzert im August im Innenhof der Mühle Anna in Nübbel (mit Dorf-Museum), einem Dorf an der Eider westlich von Fockbek bzw. Rendsburg. Hier werden die Eintrittskarten nur am Eingang verkauft (kein Vorverkauf).

Vorverkauf

Im Vorverkauf sind die Eintrittskarten in der Regel zwei Euro günstiger, meistens 13 Euro gegenüber 15 Euro – zum einen im Musikmarkt Rendsburg (Altstadtpassage neben der Hohen Straße), in der Tourist-Information am Altstädter Markt (Altes Rathaus) und außerdem im Reisebüro TUi Deutschland (Büdelsdorf, Parkallee 8b). Bei gemeinsamen Konzerten mit der VHS sind auch deren Geschäftstellen für den Vorverkauf da.

Für Schüler und Jugendliche unter 18 Jahren ist der Eintritt grundsätzlich frei (Ausnahme: Veranstaltungen mit der Kreiskulturstiftung im September).

Vorbestellungen können an den Clubvorstand gerichtet werden, die Karten liegen dann an der Abendkasse bereit.

Vorverkauf