Termine

Termine

Termin Informationen:

  • Fr
    02
    Sep
    2016

    Jazz im September

    Einlass 18 Uhr, Beginn 19 UhrBüdelsdorf, Am Markt, Bürgerhaus

    JOYFUL GUMBO
    Norbert Susemihl lebt in Dänemark. Zu seiner Stammbesetzung in „Joyful Gumbo“ gehört auch Hans Ingelstam aus Schweden, der Vater von dem Trompeter Björn Ingelstam, der im Juni in Rendsburg gastierte.
    Norbert Susemihl's Joyful Gumbo is a band with a very high standard of musical quality, musicianship and feeling for the music.
    The band consists of handpicked musicians from mainly Scandinavia, with the option of special guest musicians, each representing the best on their respective instrument.
    The band was founded in 2002, originally as a quintet, and has evolved and grown to a six-piece band now. Since about 2010 the ensemble has intensified its touring schedule and is in high demand, receiving enthusiastic reviews and audience appreciation.
    The Joyful Gumbo repertoire consists of the whole spectrum of today’s New Orleans Music:- Traditional Jazz - Ragtime - Calypso - Swing -- Gospel - Funky Brassband Style - Rhythm&Blues –
    A concert band, highly suitable to play the stages of the major jazz festivals and clubs.

Vorverkauf

Spielorte

Im Laufe der Jahre haben sich mehrere Veranstaltungsorte in Rendsburg und Umgebung bewährt.
Besonders gerne sind wir im Galerielokal der Normarkhalle (Willy-Brandt-Platz 1). Das Gebäude wurde früher für Vieh-Auktionen benutzt und liegt am Willy-Brandt-Platz in Sichtweite von Hochbrücke und Bahnhof am Ende der Konrad-Adenauer-Straße. Das Lokal ist zünftig mit langer Theke, auf zwei Ebenen (Galerien) und holzgetäfelt.

Schräg gegenüber in der Bismarckstraße liegt das traditionsreiche und gemütliche Hansens Hotel (Bismarckstr. 29) mit einem relativ kleinen Saal für etwa 120 Besucher.

In der Nähe der Altstadt, vom Rathaus durch einen alten Eiderarm getrennt, liegt der Pelli-Hof (Materialhofstr. 1), eines der berühmten Bauten des italienischen Baumeisters Dominicus Pelli, die im 18.Jahrhundert in Rendsburgs Stadtteil Neuwerk errichtet wurden.

Der Saal des von der Rendsburger Volkshochschule genutzten Regionalen Bürgerzentrums in Büdelsdorf (Am Markt) hat sich ebenfalls (für größere Veranstaltungen) bewährt. Hinzu kommt der Saal im Niederen Arsenal (Rendsburg, Paradeplatz 11). Diese Konzerte finden meistens in Zusammenarbeit mit der VHS statt und werden in deren Programm angekündigt.

Tradition ist das Open-Air-Konzert im August im Innenhof der Mühle Anna in Nübbel (mit Dorf-Museum), einem Dorf an der Eider westlich von Fockbek bzw. Rendsburg. Hier werden die Eintrittskarten nur am Eingang verkauft (kein Vorverkauf).

Vorverkauf

Im Vorverkauf sind die Eintrittskarten in der Regel zwei Euro günstiger, meistens 13 Euro gegenüber 15 Euro – zum einen im Musikmarkt Rendsburg (Altstadtpassage neben der Hohen Straße), in der Tourist-Information am Altstädter Markt (Altes Rathaus) und außerdem im Reisebüro TUi Deutschland (Büdelsdorf, Parkallee 8b). Bei gemeinsamen Konzerten mit der VHS sind auch deren Geschäftstellen für den Vorverkauf da.

Für Schüler und Jugendliche unter 18 Jahren ist der Eintritt grundsätzlich frei (Ausnahme: Veranstaltungen mit der Kreiskulturstiftung im September).

Vorbestellungen können an den Clubvorstand gerichtet werden, die Karten liegen dann an der Abendkasse bereit.

Vorverkauf